PHYSIO AKTIV – milon Kraft-Ausdauer-Zirkel 2018-04-26T19:20:30+00:00

Project Description

DER MILON KRAFT-AUSDAUER-ZIRKEL.

Die Gesundheit und der eigene Körper sind Fels in der Brandung und Aushängeschild für die eigene Identität. Aber gerade der Körper ist anfällig für Alterung, Schwäche, Stress. Er muss gepflegt werden. Nicht Leistung als solche, sondern Ausgleich zum Alltag muss geschaffen werden.

Wenn man mit dem Training beginnt, ist man in der Regel noch nicht kräftig oder hat Vorschädigungen. Damit trägt man ein erhöhtes Risiko in sich. Dieses Risiko sollte sie nicht noch erhöhen, indem sie viele und komplizierte Bewegungen im Training ausführen, sondern besser leichte Übungen in Ihr Trainingsprogramm aufnehmen. Diese einfachen Übungen werden auch als geführte Übungen bezeichnet, da hier der Bewegungsablauf feststeht. Fehler im Bewegungsablauf werden somit weitestgehend ausgeschlossen. Mit diesen einfachen Bewegungen können sie sich eine gewisse Grundkraft antrainieren. Am Anfang brauchen sie aber nicht nur Grundkraft, sondern auch eine gewisse Grundausdauer, um die Durchblutung und somit die Versorgung des gesamten Körpers sicherzustellen.

Speziell hierfür setzen alle wir den milon Gesundheitszirkel ein. In diesen speziellen Zirkeln werden Kraft- und Ausdauerelemente miteinander verbunden. Für sie ergeben sich bei diesem Training große Vorteile. Dazu erhalten sie Ihre persönliche Chipkarte, auf der Ihre individuellen Daten ge- speichert werden. durch diese Speichermöglichkeit vermeiden sie von vorn herein die vier häufigsten Fehler, die in herkömmlichen Fitness-Studios fast unweigerlich gemacht werden. Falsche Einstellung der Geräte, falsche Wahl der Gewichte, unkontrollierte Bewegungen sowie zu hohe Herzfrequenzen!

Bei uns können sie gefahrlos und mit einem sehr hohen Nutzen das Training beginnen! Sie haben alle Vorteile auf Ihrer Seite und der gewünschte Trainingserfolg ist vorprogrammiert.

Starten sie jetzt mit dem milon Gesundheitszirkel in eine gesunde Zukunft! Ein innovatives Trainingsprogramm und viele nette Leute erwarten sie!

Wir sind alle Physiotherapeuten mit langjähriger Berufserfahrung und stehen Ihnen mit ihren Erfahrungen kompetent zur Seite.

Gerne beraten Sie persönlich – sprechen Sie uns an!

Macht Training Bewegung überflüssig?

Im Hinblick auf die Verbesserung der Leistungsfähigkeit ist das Training mit dem milo Gesunheitszirkel effektiver als Bewegen, jedoch ersetzt es die Bewegung nicht. Im Gegenteil! Aufgrund der verbesserten Leistungsfähigkeit soll die Bewegung im Alltag nicht überflüssig werden; im Physio Aktiv wird vielmehr die notwendige Kraft aufgebaut, mit der das Bewegen im Alltag wieder so leicht fällt, dass man sich wieder gern bewegt.

Mehr Bewegung im Alltag, das ist das Ziel. Dabei darf sich die Bewegung jeder gern dort holen, wo es ihm gefällt. Die einen lassen einfach mal den Lift links liegen und nehmen die Treppe, die anderen gehen tanzen, spielen Tennis oder Golf, segeln oder wandern. Eltern und Großeltern begleiten ihre Kinder und Enkel nicht mehr nur zu den Hallenspielplätzen, sondern toben mit ihnen durch die Hüpfburgen und Kletteranlagen.

Denn es ist die Bewegung, die uns fit hält. Auch mental! Die Motorik umfasst eines der größten Areale in unserem Gehirn. Deshalb stellen insbesondere koordinative Anforderungen den Auftrag ans Gehirn, seine Leistungsfähigkeit auf einem hohen Niveau zu erhalten.

Der milon Gesundheitszirkel verleiht Ihnen die nötige Kraft, die Sie im Alltag für viel Bewegung einsetzen, um Ihre geistige und körperliche Vitalität auf hohem Niveau sicher zu stellen.

Trainingsgeräte.

Zur Unterstützung Ihrer persönlichen Ziele und ihres Therapieerfolges stehen Ihnen bei uns kompetente Ansprechpartner und qualifiziertes Fachpersonal (Physiotherapeuten, Trainer) zur Verfügung.

Als Werkzeuge dienen die vollautomatischen und chipkartengesteuerten Trainingsgeräte im milon Gesundheitszirkel (Kraft-Ausdauer).

Messbarer Erfolg.

Um noch individueller und effektiver in unserem Gesundheitszirkel zu trainieren, besteht die Möglichkeit ihre Herzfrequenz während des Trainings zu überwachen. Sie trainieren pulsüberwacht und werden von uns mit einem Pulsgurt von POLAR® ausgestattet.

Die Vorteile der Herzfrequenz-Messung.

Für Anfänger:

  • verbesserte Körperwahrnehmung durch Beobachtung der Herzfrequenz bei körperlicher Aktivität
  • einfaches und schnelles Erreichen der Fitness-Ziele bei Einhaltung der Trainingszielzonen

Für regelmäßig Trainierende:

  • leichte Kontrollierbarkeit der Trainingsintensität
  • Motivation durch Beobachtung der individuellen Herzfrequenz und erkennbare Verbesserung der körperlichen Fitness

Für Athleten / aktive Sportler:

  • Signale des Körpers „lesen“ lernen und diese Informationen für die weitere Trainingsplanung nutzen
  • einfache Steuerung der einzelnen Trainingseinheiten über verschiedene Intensitäten
  • Über- und Unterforderung werden vermieden
  • das Verletzungsrisiko wird gesenkt

Für Reha- / Herzpatienten:

  • Risiken der körperlichen Aktivität werden minimiert
  • vorgegebene Herzfrequenzen können leicht eingehalten werden, so dass keine Überbelastunggefahr auftreten kann

Wirkungsweise unserer hocheffizienten milon Trainingsgeräte.

Wie bei den herkömmlichen, mechanischen Trainingsgeräten gibt es auch bei den milon Geräten für alle Hauptmuskelgruppen ein entsprechendes Trainingsgerät. Allerdings werden im Gegensatz zu herkömmlichen Geräten keine Gewichtsblöcke oder Hantelscheiben mehr bewegt. Bei den milon Geräten wird der Widerstand über einen Elektromotor erzeugt. Das hat konventionellen Geräten gegenüber einige wesentliche Vorteile. So ist über den Elektromotor eine Feineinstellung des Trainingsgewichts in 1 kg-Schritten möglich. Außerdem ist der Motor in der Lage, während der negativen (exzentrischen) Phase des Bewegungsablaufs ein Zusatzgewicht zu erzeugen. Der Trainierende kann also ein höheres Gewicht herablassen, als er gehoben hat.

Damit wird der Trainingseffekt wesentlich erhöht und die Trainingsdauer verkürzt. Die größten Vorteile elektronischer Trainingsgeräte sind jedoch die Bedienungsfreundlichkeit und die hervorragenden Möglichkeiten der Trainingsdokumentation.

Bei den milon Geräten werden alle trainingsrelevanten Daten des Trainierenden auf einer Chipkarte gespeichert. Zu diesen Daten gehören Sitzposition, Hebellänge der Extremitäten, Bewegungsamplitude, Trainings-gewicht und der optimale Trainingspuls. Der Trainierende führt lediglich die auf seine persönlichen Körperdaten und Trainingsleistungen vorprogrammierte Chipkarte ein und die Einstellung des Gerätes erfolgt automatisch. Da das Display aller Geräte gleich ist, ist die Bedienung kinderleicht. Zudem erhält der Trainierende auf dem Display ein Feedback über seine Bewegungsgeschwindigkeit und seine Bewegungsamplitude, womit Überlastungen durch zu schnelle, meist unkontrollierte Bewegungen vermieden werden. Aufgrund der Technik beträgt die Zeitersparnis in einem Training an milon Geräten bis zu 60 Minuten gegenüber herkömmlichen mechanischen Geräten.

milon Gesundheitszirkel. (Kraft-Ausdauer)

  • Fit in 35 Minuten
  • der perfekte Einstieg in ein gesundes und zeitoptimiertes Training
  • effektives Training aller wichtigen Muskelgruppen in kürzerer Zeit
  • aktives Stoffwechseltraining – der Fitmacher für ihre Figur
  • effizientes Herzkreislauf-Training
  • schmerzfreier und starker Rücken
  • Stärkung und Schutz des Immunsystems
  • Sport für Ältere
  • Gesundheitssport
  • Abnehmen ohne Hungern

Der milon Gesundheitszirkel ist eine einzigartige Kombination von Kraft- und Ausdauer-Training. Sie trainieren alle großen und wichtigen Muskelgruppen in Bezug auf Haltung und Gelenkstabilität. Dadurch ist es das ideale Training für eine schmerzfreie und starke Rückenmuskulatur, einen aktiven Stoffwechsel, ein starkes Herz und eine straffe Figur.

Gesundes Training für jedes Alter.

Bewegung ist in jedem Alter ein wichtiger Faktor zum Erreichen oder Beibehalten einer hohen Lebensqualität. Egal, ob Sie einfach etwas für sich tun wollen, ob Sie jung oder alt sind oder ein gesundheitliches Ziel verfolgen – bei uns trainieren Sie unter Gleichgesinnten und unter fachlicher Betreuung.

Für viele Menschen ist Muskeltraining kein Sport mehr, sondern der vielleicht wichtigste Bestandteil moderner Körperpflege. Sie verstehen Muskeltraining als eine Form zeitoptimierten Bewegens.

Die optimale Lösung für zeitoptimiertes Bewegen ist der milon Gesundheitszirkel.

Im milon Gesundheitszirkel sind 6 Kraft- und 2 Ausdauergeräte im Kreis oder Rechteck aufgestellt. Aufgrund der sekundenschnellen, automatischen Einstellung der Geräte können auch Menschen mit stark unterschiedlichem Leistungsniveau problemlos und ohne Zeitverzögerung miteinander trainieren. Je Rundgang müssen alle Kraftgeräte einmal genutzt werden. Die Belastungsdauer beträgt an jedem Kraftgerät 1 Minute – angezeigt durch eine Lichtsäule, die 60 Sekunden grün und 30 Sekunden rot leuchtet. An jedem Ausdauergerät beträgt die Belastungsdauer 4 Minuten – dargestellt durch einen Countdown auf den Displays der Geräte.

Nach einer optionalen Aufwärmphase nimmt der Trainierende am Startgerät Platz, schiebt seine Chipkarte ins Gerät und beginnt durch das Drücken der START-Taste bei beginnendem Sprudeln sein Training. Mit Ende der Sprudelphase drückt er die STOP-Taste, zieht die Karte aus dem Gerät und geht zum nächsten Kraftgerät. Sind die ersten drei Kraftgeräte durchlaufen, steigt er auf das erste Ausdauergerät. Seine 4 Minuten Ausdauertraining beginnt der Trainierende mit Beginn des Sprudelns, damit später ein reibungsloser Übergang ins weiterführende Krafttraining gewährleistet ist. Anschließend werden die nächsten drei Kraftgeräte durchlaufen und der Durchgang endet mit dem zweiten Ausdauerteil. Nach einem absolvierten Durchgang sollte ein zweiter und kann gegebenenfalls ein dritter direkt angeschlossen werden. Die Gesamtdauer eines Durchganges beträgt 17,5 Minuten, ein zweimaliges Durchlaufen 35 Minuten.

35 Minuten Zeiteinsatz, der zur Erhaltung und zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit mehr Nutzen bringt.

Allerdings nur dann – und das sei hier ausdrücklich noch einmal betont –, wenn in dem Zirkel auch trainiert wird. Sich bewegen reicht nicht aus. Bewegung wird – auch im milon Zirkel – erst dort zu einem planvollen Trainingsprozess, wo die Bewegung stattfindet unter Beachtung der Trainingsprinzipien beschriebenen Regeln des Trainings.

Achten Sie also bitte auf eine regelmäßige Trainingsbelastung, in der das Verhältnis zwischen Belastung und Erholung stimmt, und steigern Sie in vorgegebenen Zeitabständen auf jeden Fall die Belastung. Sollte eine Steigerung nicht mehr möglich sein, ohne dass Sie sich ständig unverhältnismäßig mehr anstrengen müssen, machen Sie nicht einfach weiter, sondern wenden Sie sich an Ihren Therapeuten bzw. Trainer.

Wer regelmäßig trainiert, der sollte in der Lage sein, seine Trainingsbelastung erhöhen zu können, ohne sich im Verhältnis dazu mehr anstrengen zu müssen. Höhere Trainingsleistungen sollten nicht die Folge größerer Anstrengung sein, sondern das Resultat einer höheren Leistungsfähigkeit. Wer über mehr Muskelkraft verfügt, der kann höhere Gewichte langfristiger bewegen, ohne sich mehr anstrengen zu müssen.

Vielleicht interessiert Sie auch unser neuer fle-xx Rücken-Zirkel?

MEHR ERFAHREN

SO ERREICHEN SIE UNS!

PhysioAktiv im Gesundheitszentrum Gektis

Wiesenstraße 20
42477 Radevormwald

Telefon: +49 (0) 2195 – 803 8866
Fax: +49 (0) 2195 – 803 8867
E-Mail: info@physioaktiv-radevormwald.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag – Freitag 8:00 – 20:00
Samstag 9:00 – 12:00